Radiobeitrag: Brücken bauen in der Schweiz und in Afrika

vom 28. Januar 2020

Die Nigerianerin Rita Kobler-Emiko gründete 2007 in Wil SG den Verein «Inside Africa Switzerland», der gleichzeitig auch ein Hilfswerk ist, welches sich in Afrika engagiert. Der Verein setzt sich für die Integration in der Schweiz ein und will Schweizer mit Migranten zusammenbringen, was schon immer ein Anliegen von Kobler-Emiko war.

Im nigerianischen Dorf Kunbi betreibt der Verein eine Schule für rund 300 Kinder, die sonst keine Bildungsmöglichkeiten hätten. Der Gospelchor des Vereins tritt an verschiedenen Anlässen in der Schweiz auf, um Geld für dieses Schulprojekt zu sammeln.